Gefärbte Haar: Pflege-Tipps für coloriertes Haar

Die richtigen Pflegeprodukte für gefärbtes Haar.

Eine intensive Haarfarbe mit strahlendem Glanz und einer langanhaltenden Leuchtkraft – Der Wunsch jeder Frau, die ihre Haare färbt. Doch wie schafft man es, dass die Haarfarbe nicht an Coloration und Glanz verliert und wie Frisch-vom-Friseur aussieht? Die Antwort auf diese Frage ist: Mit der richtigen Haarpflege.

Ob blonde Haartöne, haselnussbraune Farben oder leuchtende Rottöne, gefärbte Haare brauchen eine spezielle Haarpflege. Denn durch das Haarefärben werden die Haare geschädigt und strapaziert. Damit die Coloration in das Haarinnere überhaupt eindringen kann und neue Farbpigmente aufgenommen werden können, wird die Haarstruktur durch verschiedene Wirkstoffe, wie z.B. Ammoniak, stark aufgeraut.  

Deshalb ist es wichtig, die Haarpflege-Routine anzupassen und seine Haarfarbe mit den richtigen Pflegeprodukten zu pflegen. 

 

Unsere Tipps für die richtige Haarpflege-Routine bei gefärbten Haaren:

1.) Da durch das Haarefärben die Haarstruktur geschädigt wird, sollte einmal pro Woche eine intensive Haarmaske verwendet werden. Diese pflegt und baut das gefärbte Haar von Innen heraus wieder auf. Außerdem legt sich die Haarkur wie ein Schutzschild um die Haare und schützt die Haarfarbe vor dem Verblassen.

2.) Auch bei der Wahl des Shampoos und Conditioners sollte man am besten auf Pflegeprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse von gefärbtem Haar abgestimmt sind, zurückgreifen. Solche Shampoos und Conditioner reinigen das Haar mild und sanft und enthalten meist einen UV-Schutz, der das Haar vor dem Verblassen schützt.

3.) Auch blond gefärbtes Haar bedarf einer speziellen Pflegen. Blonde Haare tendieren sehr häufig zu einem Gelbstich. Aber warum neigen blondierte Haare zu einem Gelbstich? Während einer Blondierung werden dem Haar die Farbpigmente entzogen und das Haar wechselt seine Farbe von dunkel, rot, orange bis hin zu blond. Und je mehr rote Pigmente das Haar hat, desto eher entsteht bei blondem Haar ein Gelbstich. Deshalb sollte man bei blond gefärbten Haaren auf Pflegeprodukte mit einem Anti-Gelbstich Effekt zurückgreifen. 

4.) Auch gefärbte Haare stylt man sehr gerne mit Elektrogeräten, wie Glätteisen, Lockenstab und Co. Die Hitze kann das Haar zusätzlich beanspruchen und ihm Feuchtigkeit entziehen. Deshalb sollte man bei der Anwendung von Stylingtools, auf jeden Fall einen Hitzeschutz verwenden

5.) Auch beim Haarekämmen von gefärbten Haaren sollte man möglichst darauf achten, sanft zu bürsten. Denn sonst kann die Schuppenschicht angegriffen werden und die Farbpigmente gehen verloren. Deshalb sollte man am besten Paddlebürsten mit Naturborsten verwenden. Auch die Anwendung von Leave-In Sprays kann die Kämmbarkeit erleichtern.

Pflegeprodukte für gefärbtes Haar

 

Allgemeine Haar-Tipps für gefärbte Haare:

  • Um einen noch intensiveren Pflege-Effekt zu erzielen, wickeln Sie nach dem Auftragen der Haarmaske Ihre Haare in ein vorgewärmtes Handtuch ein. Durch die Wärme können die Wirkstoffe in der Haarmaske entfaltet werden und noch besser in das Haar eindringen.
  • Waschen Sie Ihre Haare nicht sofort nach der Farbbehandlung bzw. waschen Sie Ihre Haare generell nicht zu oft. Nach dem Colorieren benötigen die Farbpigmente 48 Stunden bis sie sich in der Haarstruktur festgesetzt haben. Durch ein häufiges Waschen verblasst die Haarfarbe schneller.
  • Nach dem Haarewaschen sollten gefärbte Haare mit dem Handtuch sanft ausgedrückt werden. Ein Rubbeln mit dem Handtuch führt dazu, dass die Haarstruktur aufgeraut und die Haarfarbe schnell matt wird und nicht mehr glänzt.